Nazar

Nazar is a 26-year-old Angolan producer who lived in Belgium, Angola and is now based in Europe.

He coined the term Rough Kuduro as an interpretation of the Angolan music and dance style. By translating the normally upbeat style to expose the uglier side of what he experienced in Angola, he kind of ‘weaponised’ the music on his first EP ‘Enclave’, released in 2018.

On ‘Guerrilla’ Nazar uses Rough Kuduro to sensitively examine and digitalise his family’s collective memory and country's past, threading together oral histories, political realities and most significantly re-imaginings of direct horrors. Every track on Guerrilla documents his personal story of the war and its aftermath in countless people's lives in a detailed and episodic manner.

Nazar tells his story both impressionistically, evoking atmospheres and dramatic themes and at times with stark directness.

Nazar ist ein 26-jähriger angolanischer Produzent, der in Belgien und Angola aufgewachsen ist und aktuell in Europa lebt.  Mit dem Begriff Rough Kuduro prägt er eine bestimmte Interpretation des angolanischen Musik- und Tanzstils und zwar übersetzte er den normalerweise fröhlichen Stil um die hässlichere Seite dessen, was er in Angola erlebte, zu zeigen. Auf seiner ersten EP “Enclave”, die 2018 veröffentlicht wurde, verwendet er die Musik damit sozusagen als Waffe.

Auf "Guerrilla" nutzt Nazar Rough Kuduro, um das kollektive Gedächtnis seiner Familie und die Vergangenheit seines Landes einfühlsam zu untersuchen und zu digitalisieren. Er verbindet Erzählungen, politische Realitäten und vor allem Re-Imaginationen des direkten Schreckens miteinander. So dokumentiert jeder Track auf “Guerrilla” detailliert und episodenhaft persönliche Geschichten des Krieges und dessen Nachwirkungen im Leben unzähliger Menschen.

Nazar erzählt seine Geschichte eindrucksvoll, indem er Atmosphären und dramatische Themen heraufbeschwört und gleichzeitig auch mit krasser Direktheit.


Nazar on Bandcamp
Nazar on Instagram









    Impressum